Neues Projekt: Die Kinderwohngruppe „Stoobriesel“

Die begleitete Elternschaft findet im "Stoobriesel" eine behütete und behutsame Fortsetzung.

Die begleitete Elternschaft richtet sich nach Art und Schwere der Behinderung sowie nach dem Alter des Kindes. Sie dient dem Ausgleich der behinderungsbedingten Einschränkungen der Eltern und bedeutet nicht gleichzeitig deren mangelnde Erziehungskompetenz.

Kind: "Ich bin hier behütet groß geworden und möchte in meinem gewohnten Umfeld erwachsen werden!"
Mutter/Vater: "Ich liebe mein Kind und möchte es beim Aufwachsen begleiten, aber ich benötige meinen eigenen Rückzugsraum!"

Die Begleitete Elternschaft der Mütter/Väter richtet sich nach Art und Schwere der Behinderung sowie dem Alter des Kindes. Sie dient dem Ausgleich der behinderungsbedingten Einschränkungen der Eltern und bedeutet nicht gleichzeitig deren mangelnde Erziehungskompetenz. Unser "Stoobriesel" ist die konsequente Fortsetzung unserer Arbeit im Rahmen der begleiteten Elternschaft