ASB-Magazin 04/2020

Auch im Alter gut leben: Lesen Sie von einem Umzug in ein neues Leben und wie mit nur 15 Gramm Hilfe auf Knopfdruck funktioniert.

Für mehr Selbständigkeit im Alter bietet der ASB in Sachsen-Anhalt vielfältige Möglichkeiten an, beispielsweise den ASB-Hausnotruf. Lesen Sie dazu mehr auf den Regionalseiten des ASB-Magazins.

Um Menschen besser für den Ernstfall zu wappnen, bietet der ASB das Kursprogramm „Erste Hilfe mit Selbstschutzinhalten“ (EHSH) an. Ziel dieser Schulungen ist es, die Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung zu steigern und sie besser auf Notlagen vorzubereiten. Die Teilnehmer lernen, nicht nur sich selbst in einer Notsituation zu schützen, sondern auch anderen zu helfen, bis qualifizierte Hilfe eintrifft.

Offen für Innovationen und Veränderungen

Im Rahmen einer gemeinsame Klausurtagung trafen sich der ASB-Bundesvorstand, das Präsidium, ASB-Landesvorsitzende sowie Landesgeschäftsführungen, Bundesgeschäftsführung und die Abteilungsleitungen der Bundesgeschäftsstellen im September, um wichtige Zukunftsthemen zu erörtern.

Leona und Luna im Einsatz

Wald, Berglandschaft und grüne Wiesen, soweit das Auge reicht: Der Trainingsplatz der ASB-Rettungshundestaffel Ostthüringen befindet sich in einer idyllischen Lage im Thüringer Vogtland. Hier auf dem Sportplatz in Arnsgrün trainiert die 17-jährige Leona Strauß mit ihrer Hündin Luna für die kommenden Rettungshundeeinsätze.

Mehr Rückenwind für das Ehrenamt

Auch in diesem Jahr wird am 5. Dezember mit dem Internationalen Tag des Ehrenamts weltweit das freiwillige Engagement geehrt. Das ist ein guter Anlass, mit ASB-Präsident Franz Müntefering über die neue Ehrenamtsstiftung der Bundesregierung und sein Amt im Stiftungsrat zu sprechen, wo er auch die Interessen des ASB vertritt. 

Regionalseiten des ASB in Sachsen-Anhalt hier lesen

Eine ambulante Wohngemeinschaft in Magdeburg bietet weitgehend selbständige Lebensführung, was für die ältere Generation immer wichtiger wird. Und warum sich Menschen mit dem ASB-Hausnotruf zu Hause sicher fühlen und auch Anngehörige beruhigt sind, lesen Sie ebenso in dieser Ausgabe. Last but not least: Das Grußwort der Landesvorsitzenden des ASB in Sachsen-Anhalt zum Jahreswechsel: Krimhild Niestädt zieht Bilanz und schaut zuversichtlich und voller Elan ins Jahr 2021!

Sie neue Ausgabe können Sie auch bequem online lesen, wir wünschen viel Vergnügen!