Internationaler Tag des Ehrenamtes

Am Internationalen Tag des Ehrenamtes stellen wir die freiwillige Arbeit im ASB-Kriseninterventionsteam vor.

15 bis 20 Prozent aller Todesfälle geschehen unerwartet. Die Hinterbliebenen sind mit der Situation oft überfordert. Das ASB-Kriseninterventionsteam (KIT) hilft ihnen, einer dieser Helfer ist Maik Scharf.

Menschen in akuten Notlagen und Krisensituationen, unabhängig von Konfession oder Weltanschauung, beizustehen, diesen Entschluss fasste Maik Scharf 1997. Damals gründete sich das Kriseninterventionsteam in Halle und der heutige Geschäftsführer des ASB Halle/Bitterfeld war von Anfang an dabei. „Die Erfahrungen, die ich zehn Jahre im Rettungsdienst gesammelt habe, waren ausschlaggebend, ich habe mir das einfach zugetraut“, erklärt er. Bei zwei bis vier Einsätzen im Monat leistet Maik Scharf den Menschen Erstbeistand, die nach einem Notfallereignis unter seelischen Belastungen leiden oder unter akutem psychischem Schock stehen und nicht medizinisch versorgt werden müssen. Besonders berührt hat ihn ein Einsatz in einem Problemviertel seiner Heimstadt Halle (Saale), in dessen Verlauf es zu einer ganz besonderen Abschiedszeremonie kam. Zwei seit Jahren verstrittene Brüder fanden sich am Sterbebett der Mutter wieder. Maik Scharf sorgte für Stille und Kerzenlicht, während beide „Mutti“ zuprosteten und eine „gute Reise“ wünschten. Mit einfachen Worten und Gesten sagten die Brüder in diesem Moment so viel mehr als manch professioneller Trauerredner. Sie nahmen leise und ganz auf ihre Art Abschied von der Mutter, Maik Scharf hat Sie dazu ermutigt.

Am 05. Dezember eines jeden Jahres ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. In Deutschland werden anlässlich des Tags des Ehrenamtes Frauen und Männer aus allen Bundesländern für ihr „außerordentliches bürgerschaftliches Engagement“ durch den Bundespräsidenten mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Dies geschieht auch bewusst als eine öffentliche Aufwertung aller ehrenamtlichen Tätigkeiten zum Wohle der Gemeinschaft. (Quelle: Wikipedia)