Spendenaktion für den Wünschewagen

Eisladen „Stracciella“ in der Silberhöhe Halle (Saale) startet zweiwöchige Spendenaktion für ASB-Wünschewagen

Jeder Eisliebhaber, der sein Restgeld, gern auch etwas mehr, im Eisladen lässt, wird so zum Wunscherfüller.

In der Silberhöhe in Halle (Saale) kann ab 07. September jede Menge Eis geschleckert werden und zwar für den guten Zweck. Im Eisladen „Stracciella“ von Frank Ortmann in der Jessener Straße 11, direkt an der Straßenbahnhaltestelle Gustav-Staudte-Straße, startet eine zweiwöchige Spendenaktion für den ASB-Wünschewagen.
Wenn also dann täglich um 12 Uhr mittags Frank seine „Eis-Glocke“ läutet, steht auch gut sichtbar die Spendenbox des Wünschewagens bereit. Jeder Eisliebhaber kann so sein Restgeld, gern auch etwas mehr, im Eisladen lassen.
Der 47-jährige Frank Ortmann hat bereits Erfahrungen mit selbst initiierten Spendenaktionen. So unterstützte er im vergangenen Jahr ein Kinder-und Jugendprojekt von pro familia Halle. In diesem Jahr nun soll mit der von ihm ins Leben gerufenen Aktion „Helft Helfern helfen“ der ASB-Wünschewagen unterstützt werden.
Denn das rein ehrenamtlich getragene Angebot wird ausschließlich durch Spenden wie die vom Eisladen „Stracciella“ und anderen freiwilligen Zuwendungen finanziert. Denn nur dadurch können die ASB-Wunscherfüller ihre so wertvolle palliativ-begleitende Arbeit umsetzen.
Krimhild Niestädt, Vorstandsvorsitzende des ASB-Landesverbandes Sachsen-Anhalt, freut sich: „Wir sind glücklich, dass es Menschen wie Frank Ortmann gibt, der großes leistet in seiner kleinen Eisdiele. Ohne die Unterstützung aus der Bevölkerung ist unser Projekt ‚Wünschewagen‘ undenkbar. Denn die wertvolle Ehrenamtsarbeit ist nur Dank solch kreativer Ideen und Spender möglich.“