Spende für den Wünschewagen

ASB Mansfeld-Südharz nimmt großzügige Spende für den Wünschewagen Sachsen-Anhalt entgegen.

Die diesjährige Spendenaktion für den ASB-Wünschewagen bei der „3. ETF Classic Enduro“ in Roitzsch vom 26.- 28. Mai 2022 war ein riesiger Erfolg! Die Motorsportler:innen mit den schnellen Maschinen und mit Benzin im Blut haben ein Herz aus Gold! Begeistert vom Gemeinschaftsangebot des ASB in Sachsen-Anhalt spendeten viele der 150 Rennteilnehmer:innen für die gute Sache.

„In diesem Jahr sind 920 Euro eingegangen. Da sich diese Zahl so schlecht schreiben lässt, haben wir vom Verein noch 80 Euro dazugelegt. Ganz besonders möchten wir uns bei Wolfgang Butzner vom Reifenhandel & Offroad Service bedanken, der sich zusammen mit Gabriele Spottog vom ASB um die Spendenaktion gekümmert hat", erklärt Volker Herrmann vom Veranstalter „Classic Enduro Deutschland“.
Und somit kam die stolze Summe von 1000 Euro zusammen, das ist der höchste Betrag, der bisher bei den Classic Enduro-Veranstaltungen gesammelt wurde.
Bei der Scheckübergabe für den Wünschewagen in Hettstedt zeigte sich Jörg Ziegner, Geschäftsführer des ASB-Regionalverbandes Mansfeld-Südharz e.V., begeistert: „Ihr seid einfach klasse! Dieser Geldbetrag trägt dazu bei, letzte Wünsche wahr werden zu lassen! Jeder Cent, der gespendet wird, hilft uns, schwerstkranken Menschen und deren Angehörigen während einer sorgenvollen und intensiven Zeit einen Lichtblick und Momente der Freude zu schenken“.
Der ASB-Regionalverband Mansfeld-Südharz e.V. engagiert sich seit einigen Jahren im Rahmen der sanitätsdienstlichen Absicherung beim „Classic Enduro in Roitzsch“. Bereits im vergangenen Jahr wurde fleißig von den Motorsportbegeisterten für das palliativ-begleitende Angebot „Der Wünschewagen - Letzte Wünsche wagen“ gespendet. Die Mission: Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude zu schenken. Um die Wunscherfüllung kümmern sich seit fast vier Jahren über 90 Ehrenamtliche. Jede Wunschfahrt wird von zwei geschulten Wunscherfüllern begleitet, die sich liebevoll um das Wohl ihres Reisenden kümmern.