Teilnehmer des 12. Lions Benefizlauf drehen Runden für den Arbeiter-Samariter-Bund in Sachsen-Anhalt

Rund um den halleschen Marktplatz, direkt am Rathaus vorbei, führt die Strecke des 700 Meter langen Rundkurses

Jeder! Wirklich jeder kann am 12. Benefiz-Lauf des Lionsclub in Halle (Saale) teilnehmen. So sind zum Beispiel Sportler, aber auch Rollstuhlfahrer, Schüler oder Freizeitläufer dabei. Also: Rein in die Laufschuhe und los geht’s! Jede Runde zählt!

Laufen und Spaß haben und ganz nebenbei noch Kranken und Bedürftigen helfen, das findet heute auf dem Marktplatz zu Halle statt. Wer sich und seinen Laufpaten nicht vorab online angemeldet hat, der kann dies noch am Tag des Laufes (Feitag, 21. Juni 2019) an den Informationsständen des Lions-Clubs auf dem Marktplatz nachholen. Sei es nun als Einzelkämpfer oder mit einer kompletten Laufgruppe, das ist vollkommen egal, denn jeder Teilnehmer hilft mit seiner Startgebühr von 5,00 Euro und mindestens 1,00 Euro pro gelaufener Runde anderen Menschen.
Übrigens: Einmal angemeldet beim 12. Lions Benefizlauf Halle (Saale) geht es zwischen 10 bis 18 Uhr zur Startnummern-Ausgabe (direkt am Rathaus). Dort holt man sich seine Nummer ab und dann kann es auch schon losgehen! Lauft so lange Ihr könnt und unterstützt unter anderem unser „Mutter-Kind-Café“ in der Mutter-Kind-Einrichtung des ASB-Landesverbandes und unseren Wünschewagen, der fast ein ganzes Jahr nun schon durch Sachsen-Anhalt rollt und bereits zahlreiche letzte Wünsche erfüllen konnte dank zahlreicher Spenden.
Start und Ziel ist der hallesche Marktplatz. Der Rundkurs führt über die Große Märkerstraße in die Sternstraße und von dort in die Christian-Wolff-Straße. Über den Boulevard, die hallesche Einkaufsmeile, geht es direkt zurück zum Markt. Frisches Obst und gekühlte Getränke stehen für die Läufer bereit und es warten noch einige Überraschungen auf alle Teilnehmer und Besucher.