Neuigkeit Landesverband

Integration in Halle

Durch gemeinsame Aktivitäten das Miteinander stärken

Gemeinsam sportlich aktiv

Foto: ASB Sachsen-Anhalt

Halle (Saale), 24. Januar 2017 – Im Rahmen des Mottos „Jedes Kind braucht ein Zuhause" erhielt der ASB-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. für sein Projekt „Wir sind da für dich!" eine Spende vom Verein „Wir helfen". Mit der Unterstützung finden seit Juni 2016 verschiedene Freizeitangebote für junge Flüchtlinge statt. Hierbei stehen besonders regelmäßige Treffen mit anderen Jugendlichen im Mittelpunkt.

Ein Highlight war der gemeinsame Ausflug in den Kletterwald. Nach der ausführlichen Einweisung durch die Mitarbeiter des Hochseilgartens und ersten wackligen Übungen auf dem Einweisungsparcours eroberten die Jugendlichen schnell die anderen Parcours. In schwindelerregender Höhe wurden die einzelnen Elemente durchklettert, auf dünnen Balken balanciert, an Ringen gehangelt und gemeinsam schwierige Elemente bezwungen. Ganz besonders Spaß machten den Jugendlichen die atemberaubenden Seilrutsch-Fahrten. Und wer am Ende immer noch nicht genug hatte, schwang sich am Giant Swing einmal wie Tarzan durch den Wald.

Ein weiterer Bestandteil des Projektes ist das Kennenlernen von Festen und Feiertagen in Deutschland. Ausflüge auf den Weihnachtsmarkt oder ganz traditionell das Zubereiten von Entenbraten mit Klößen und Rotkraut zum Fest waren für die jungen Flüchtlinge etwas ganz Neues. Zum Abschluss des Jahres wünschten sie sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen einen Bowlingabend. Auf vier Bahnen spielten sie ehrgeizig um jeden Punkt. Bei der anschließenden Stärkung gab es genügend Raum sich auszutauschen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Auch in den kommenden Ferien sind noch weitere Aktivitäten geplant, die das Miteinander stärken und den Einstieg der jungen Heranwachsenden in ein Leben in Deutschland erleichtern sollen.

Der ASB-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. ist ein landesweit anerkannter Träger der Jugendhilfe und hält mit seinem ASB Kinder- und Jugendkreis (KiJu) in Halle ein Spektrum an Hilfen zur Erziehung im ambulanten, teilstationären und stationären Bereich vor. Die Jugendhilfestation „Über-Mut" ist genauso wie das Kinderwohngemeinschaft und die Mutter-Kind-Einrichtung „MuKi" Bestandteil des KiJu. Alle Einrichtungen arbeiten nach individuellen Konzepten, wobei eine Vernetzung und Flexibilität der Leistungsangebote innerhalb des KiJu gegeben ist.

 

Ansprechpartner:

ASB-Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., Referat Öffentlichkeits- und Projektarbeit

 

ASB in Sachsen-Anhalt - Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB ist als Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst – von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz – engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

 

Für alle, die mehr wissen wollen.