Neues aus den Regionalverbänden

TV-Team des MDR berichtet über den Alltag in der Pflege, wenn Außentemperaturen von über 30 Grad herrschen.

Ziemliches Gewusel herrschte heute Vormittag beim ASB in Bernburg, denn ein Team des MDR - Mitteldeutscher Rundfunk rund um Moderator Stefan Bernschein beleuchtete den Pflegealltag, wenn Temperaturen Hitzerekorde erreichen.

Ziemliches Gewusel herrschte heute Vormittag beim ASB in Bernburg, denn ein Team des MDR - Mitteldeutscher Rundfunk rund um Moderator Stefan Bernschein beleuchtete den Pflegealltag, wenn Temperaturen Hitzerekorde erreichen.
Wie wird für Abkühlung gesorgt? Wie werden Bewohner vor Hitze geschützt, welche Maßnahme werden ergriffen? Dass das grundsätzlich nichts Neues für die ASB-Pflegekräfte ist, ist klar. Doch die Wetteraufzeichnungen der vergangenen Jahre rund um Bernburg sprechen für sich, die Sommer werden immer heißer!
Drehort war das Senioren- und Pflegeheim „Rosenblick“ in Bernburg des ASB-Regionalverbandes Bernburg/Anhalt e.V.
Ausgestrahlt wird der Beitrag am kommenden Montag (11.07.22) um 19.00 Uhr im Regionalschaufenster des MDR "Sachsen-Anhalt-Heute".
Angedacht, je nach redaktioneller Lage, ist ein weiterer Beitrag in der Sendung „Fakt ist!“, welche ebenso am Montag, 11.07., jedoch erst um 22.10 Uhr ausgestrahlt wird. Also: Fett eintragen im TV-Plan!