Neues aus den Regionalverbänden

Seit 30 Jahren beliefert der ASB Altkreis Quedlinburg ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung mit einer warmen Mahlzeit.

Einen Vormittag unterwegs mit Silke Nehri kreuz und quer durch das schöne Städtchen Thale und Umgebung.

Täglich zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr fährt das „Mobile Mittagsmenü-Auto“ durch Thale. Silke Nehri vom ASB-Regionalverband Altkreis Quedlinburg e.V. ist dann von Tür zu Tür, treppauf, treppab unterwegs. „An manchen Tagen sind es schon mal über 500 Stufen, die ich in den zwei Stunden Fahrt bewältigen muss. Ich habe quasi einen kostenfreies Fitnessprogramm“, erzählt die gut gelaunte Mitvierzigerin, die seit 10 Jahren für den Regionalverband mit dem „Essen auf Rädern“ unterwegs ist. Bis zu 60 warme Mahlzeiten muss sie am Vormittag nach „ihrem System“ im Dienstfahrzeug verstauen. Auf die Frage, ob sie beim Packen Hilfe benötigt, schüttelt sie energisch den Kopf: „Nein, das bringt hier alles durcheinander!“ Zu diesem Zeitpunkt hat sie nämlich längst die heutige Fahrtroute durch das hübsche Harzstädtchen im Kopf und erzählt, dass auch Orte in der Umgebung angefahren werden. 
Seit 30 Jahren beliefert der ASB in Thale und Umgebung mit seinen Menüservice ältere Menschen oder Menschen mit Behinderung mit einer warmen Mahlzeit. Denn: Nicht mehr jeden Tag selbst einkaufen und kochen zu müssen, das kann für viele Menschen eine große Entlastung sein. „…und Weihnachten gibt es Gänsekeule mit Klößen und zu Ostern ein Schokoladenhäschen“, weiß die Samariterin und nimmt wieder mal zwei Treppenstufen auf einmal. Jetzt klingelt sie bei Herrn Kunze. „Hier halte ich hin und wieder einen kurzen Plausch, wir kennen uns seit vielen Jahren“. Später berichtet die gebürtige Thalenserin, dass sie für viele ihrer „Esser“, die sie alle mit Vor- und Zunamen kennt, täglich der einzige Kontakt ist und sie so bestens übers Wetter, aber auch und vor allem um die Probleme vieler älterer Menschen in ihrer Umgebung Bescheid weiß. 
Beim nächsten Halt meint sie beiläufig: „So, hier gibt es immer Schokolade!“ Und tatsächlich bekommt sie nach der Essenübergabe einen Schokoriegel.
„Ich liebe meine Arbeit“, erzählt sie später, „die Menschen sind so dankbar und nach meinem Urlaub freue ich mich wieder auf meine Kunden und den ersten Arbeitstag“.

Der Regionalverband Altkreis Quedlinburg liefert täglich eine reichhaltige und gesunde Mahlzeit, auch an Sonn- und Feiertagen. Der Speiseplan ist speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Es wird bei der Zusammenstellung darauf geachtet, dass besonders bodenständige Gerichte ausgewählt werden. Natürlich werden zusätzlich verschiedenste Kostformen angeboten, so dass vom Allergiker bis hin zum Vegetarier jeder auf seinen Geschmack kommt und die warme ASB-Mahlzeit zum kulinarischen Höhepunkt des Alltags wird. Wer sich davon überzeugen möchte, kann eine Woche vergünstigt „Probeesser“ für 4,00 Euro sein, danach kostet das Essen 5,00 Euro.

 

Kontakt zum „Mobilen Mittagsmenü“ des Arbeiter-Samariter-Bundes: 
Tel.: 03947 47236
E-Mail: mobiles-mittagsmenue(at)asb-harzkreis.de

Alle gemeinsam für die gute Sache - das macht Samaritersein aus! Wir helfen hier und jetzt und das seit 30 Jahren!